Sonntag, 22. November 2015

Libelle

Auch wenn es hier schon schneit, hab ich noch ein Foto aus dem Sommer ausgegraben.
Genießt den Schnee

Dienstag, 3. November 2015

Kitschig, kitschig

Normalerweise stehe ich ja überhaupt nicht auf kitschige Sachen, aber diese Brautgestecke in der Kirche auf dem Gügel waren einfach zu schön, um sie nicht zu fotografieren.

Montag, 2. November 2015

Studium!

Hallo ihr Lieben,
Hier war Funkstille, ich hab meine vier Monate Freizeit nach dem Abi einfach mal genossen. Ich war mit meinen zwei besten Freunden in Lissabon (Bilder folgen!) und hab hauptsächlich sehr viel "nichts" getan. Seit einem Monat studiere ich jetzt Psychologie und wohne auch alleine. Sehr aufregend! :) Zumindest müsste es das sein, aber die ganze Sache ist jetzt doch weniger spektakulär, als ich gedacht und gehofft hatte. Dennoch sehr schön. Ich lebe in einer schönen 1-Zimmer Wohnung mit Balkon in der ich mich jetzt schon wie zuhause fühle. Vermutlich wohnt ihr alle schon nicht mehr zuhause und wisst bestimmt auch schon, dass es verdammt schön ist, den ganzen Tag selbst einteilen zu können. Die Uni ist echt ein Fulltimejob und ich arbeite noch nebenher und trotzdem hab ich das Gefühl, mehr Zeit zu haben als früher. Wahrscheinlich, weil ich die Zeit, die bleibt, umso sinnvoller Nutze. In der letzten Zeit hab ich auch schon ein paar sehr kennenlernenswerte Personen kennengelernt. Alles in Allem: Studium wird die ultimative Zeit! Jetzt kann ich die ganzen Dinge machen, die ich in 10 Jahren vielleicht nicht mehr machen kann oder will und das werde ich ausnutzen! Genau das kochen, was ich möchte, reisen und gaaanz viele spontane Sachen machen.
Glücklicherweise klappt das mit dem Kochen/Essen super gut. Ich hab mich von gesunder Ernährung zu super gesunder fast veganer Ernährung bewegt und ich merke jetzt schon, wie gut es tut, das richtige Zeug zu essen!
In den nächsten Tagen folgen Fotos aus den letzten Monaten und vielleicht ein paar erste Rezepte, die ich für gut&günstig befunden habe.
Einen schönen Abend euch allen.

Mittwoch, 17. Juni 2015

Fotoimpressionen & Abitur!

Ich bin am verzweifeln! Meine heilige externe Festplatte, die ich aus Platzgründen auf dem Laptop brauche, geht nicht mehr! Ist während dem Prozess rausgeflogen und jetzt macht sie nicht mehr mit. Momentan wird es also etwas komplizierter mit den ganzen Fotos, aber ich lass mich nicht aufhalten ;)

Mittwoch, 13. Mai 2015

Häkelfieber



Nachdem ich in der Weihnachtszeit ständig am Stricken war, hat mich seit ein paar Monaten das Häkeln voll gepackt. Häkeln konnte ich bisher nicht - nur so nen Faden mit dem Fingern - aber das Internet ist da ja recht hilfreich (insbesondere Youtube für den Anfang!). So hab ich also bei null angefangen und musste erst mal die Grundlagen lernen. Luftmaschen, feste Maschen, halbe Stäbchen, Stäbchen, Doppelstäbchen und so weiter. Falls euch sowas interessiert, schaut einfach mal auf Youtube nach, da gibt es wirklich ganz tolle Videos (besonders auf Englisch).

Sonntag, 26. April 2015

12 Fragen...

Lotta liebt Blau hat auf ihrem Blog ein Stöckchen mit 12 Fragen eröffnet, bei dem ich gern mitmachen möchte :) (http://flottelottablau.blogspot.de)
Gerade gönne ich mir eine Tasse Granatapfeltee und danach geht es weiter mit meiner Dramenanalyse von "Das Weite Land"



Samstag, 25. April 2015

No Poo - Was ist das?

Die No Poo Methode geistert momentan überall im Internet rum, also habe ich mich auch mal damit beschäftigt und das Ganze ausprobiert. ;)

Freitag, 24. April 2015

"Wer bin ich"-Tag

Lange nichts gehört, ich versinke in einem Wechselspiel aus Lernen und Lernen vorzutäuschen ^^Das Abi naht. Nächste Woche mein 18. Geburtstag und am Tag darauf das erste Abi, Deutsch :)
Auf Grund meines Zeitmangels also heute mal kein so aufwändiger Eintrag sondern ein (eigentlich Youtube-)Tag, den ich bei JerriesBlog gesehen habe (kann ihn übrigens nur empfehlen, er ist mittlerweile einer meiner Lieblingsyoutuber geworden :) JerriesBlog)


Frühstück, Mittagessen oder Abendessen?
-Tendentiell Abendessen :) Da esse ich am meisten und am liebsten, wohl auch bedingt dadurch, dass ich Mittags oft gar nicht zuhause bin. Ähnlich ist es morgens. Um halb acht halten sich Hunger und Appetit bei mir doch eher in Grenzen! Am Wochenende würde ich sagen: Alles!


Trinkst du die "Cornflakesmilch"?
-Immer. Ich mach mein Müsli immer mit Ahornsirup, weshalb die Milch, die vom Müsli übrig bleibt, absolut lecker ist! ;) Außerdem würde ich es nicht übers Herz bringen, sie wegzuschütten.

Mittwoch, 8. April 2015

Osterkarten

Leider etwas zu spät zeige ich euch die Osterkarten für meine Familie :) Aber vielleicht ist es ja doch noch eine Inspiration für nächstes Jahr oder einen anderen Anlass.

Dienstag, 7. April 2015

Samstag, 4. April 2015

Osterbrot Rezept

Frohe Ostern! :)
In diesem Sinne auch gleich ein Rezept für ein Osterbrot, dass ich auch heute gleich ausprobiert habe.















Mittwoch, 18. März 2015

Natürliche Haarkuren #1 - Olivenöl und Honig

Mir hilft diese Haarkur immer sehr, sehr gut. Meine Haare sind danach deutlich weicher und geschmeidiger, glänzen mehr (ohne fettig auszusehen) und sind aber nicht völlig platt, wie nach vielen derartigen Kuren bei mir :)









Montag, 16. März 2015

Ich bin viel zu faul!

Das hat wohl auch schon jeder hier mitbekommen. Ich hab seit einem Monat nichts mehr gepostet. Nicht so, dass es mir keinen Spaß machen würde und erst Recht nicht so, dass ich keine Zeit hätte. Aber ich kann das ja auch noch morgen machen, nicht wahr? Genau so, wie ich morgen auch noch Mathe lernen kann und diese Karikatur für Kunst machen kann, die ich aber eigentlich morgen abgeben sollte. Aber ach was, da wird bestimmt noch Aufschub gewährt.

Samstag, 28. Februar 2015

Hamburg

Mit meinem Freund war ich auch für einen Tag in Hamburg. Seeeeeehr schön! War vorher noch nie dort gewesen.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Krank und Krokusse

Erstmal Entschuldigung, dass hier eine Woche nichts kam. Ich bin mittlerweile aus Kiel wieder zuhause und der Schulstress hat mich wieder. Heute gab es wieder eine Klausur (Geschichte und Sozialkunde), die aber wohl ganz gut verlaufen ist. Leider bin ich gestern Abend ganz plötzlich krank geworden (Mitten im lernen) und bin heute also nur für die Klausur in die Schule gegangen; mit der Macht von Aspirin geht alles. Bin ich nicht vorbildlich? ;) Ich hätte mich allerdings gar nicht richtig auskurieren können, hätte ich das noch vor mir.

Freitag, 20. Februar 2015

Zugfahrt nach Kiel #1

Es sind Winterferien (oder auch Faschingsferien) und für mich geht es nach Kiel zu meinem Freund. Von mir aus gibt es eine ICE-Direktverbindung nach Berlin und von dort komme ich über Hamburg nach Kiel. 7,5 Stunden, das geht eigentlich; ich hab eine gute Verbindung erwischt :)
Momentan stehe ich in Leipzig am HBF, der ja eigentlich wirklich sehr schön ist, aber ein etwas besserer Blick auf das Gebäude ist mir leider verwehrt.

Aber gut, auch dieses pinke Dixie Klo hat seinen besonderen Charme :) 
Um mich rum ist gerade ein recht seltsames Zug Chaos.. Züge teilen sich und fahren Kreuz und quer. 
Bisher habe ich ein bisschen gelesen (mein aktuelles Buch und ein Rezepte Magazin mit vegetarischen Gerichten).
Und in ca zwei Stunden einen weiteren Kragen gehäkelt. Diese Teile sind SO schön, aber ich habe wirklich keinen Schimmer, wie und wann man die tragen soll. Was mich nicht davon abhält, sie trotzdem zu machen... Habt ihr ne Idee? Wie kann man diese Krägen tragen, ohne dass sie komplett spießig oder einfach nur bescheuert aussehen? 

Beim Kauf der Rezepte Zeitung wurden mir Gummibärchen mit der Aufschrift "Ihr Einkaufsbahnhof" gereicht. Welch Ironie, da doch das einzige, was man in unserem gigantischen Bahnhof kaufen kann, Zeitungen sind. Und wir haben wohl auch einen der einzigen ICEBahnhöfe ohne Toilette! Rekordverdächtig :) 


Aber ich habe das Glück von vier Briten umgeben zu sein, die exzellentes Oxford English sprechen. Und das ständig. Eine Wohltat, ich mag den Klang von britischem Englisch wirklich gerne!


Nun denn, mal sehen, wie lange das noch dauert. In Leipzig hat der Zug gewendet und ich fahre jetzt rückwärts juhu. Hoffentlich wird mir nicht schlecht... :)

Lg TraumTheater

Nachtrag. Dieser Blogeintrag ist Montag Mittag während der Zugfahrt entstanden. Da ich ihn dank schlechtem Empfang leider nur als Entwurd speichern konnte, beehrt er euch erst heute, einen Tag vor der Abfahrt. :)

Mittwoch, 18. Februar 2015

Sonntag, 15. Februar 2015

Make-Up

Make-Up ist oberflächlich. Du gibst es nur auf deine Haut, um mehr einem bestimmten Schönheitsideal zu entsprechen. Du stehst morgens einige Zeit vor dem Spiegel. Vielleicht nur drei Minuten, vielleicht aber auch eine halbe Stunde. Du bringst jedes Partikel Lidschatten an seinen Platz, du holst alles aus deinen Wimpern raus, bis du sagst: "Ich sehe jetzt gut aus, denke ich."